Navigation
Malteser im Erzbistum München und Freising

Malteser in Taufkirchen

Die Malteser in Taufkirchen

Einige in Taufkirchen wohnende langjährige Mitglieder des Malteser Hilfsdienstes München Stadt beschlossen im Sommer 1981, in Taufkirchen eine eigene Ortsgruppe zu gründen, die von Herrn Peter Veicht geleitet werden sollte.

Ziel dieser Gruppe war es, die Ausbildung der Bewohner Taufkirchens in Erster Hilfe und die übernahme des Sanitätsdienstes bei Veranstaltungen durch die Mitarbeit interessierter Damen und Herren zu ermöglichen. Darüber hinaus sollte vor allem Jugendlichen die Möglichkeit einer sinnvollen Freizeitbeschäftigung im karitativen und sozialen Bereich geboten werden.
Am Donnerstag, dem 1. Oktober 1981, fand im Pfarrzentrum St. Georg ein Informationsabend statt, bei dem die Aufgaben und Ziele des Malteser Hilfsdienstes dargestellt werden sollten. Die Resonanz aus der Bevölkerung war so erfreulich, dass bereits am ersten Abend neue Mitglieder gewonnen werden konnten. Die Ortsgruppe wuchs schnell und hatte teilweise bis zu 25 Mitglieder. Anfang der 90 er Jahre wurde diese Ortsgruppe von München Stadt dann zunächst der Dienststelle Gräfelfing zugeordnet, und Josef Hinterberger wurde 1994 zum Ortsbeauftragten ernannt. Im Sommer 1996 wurde schließlich eine eigene Ortsgruppe in Taufkirchen gegründet.

Ihre Ansprechpartner

Christoph Graf von Brühl
Kreisbeauftragter Landkreis München
Tel. (089) 85808060
E-Mail senden

Thomas Auerbach
stv. Kreisbeauftragter
Tel. (0160) 96 38 99 91
Fax (089) 444 88 78-19
E-Mail senden

Unsere Angebote

Aktuelles

20.08.2017

Malteser ziehen trotz Unwetter positive Einsatz-Bilanz

Chiemsee/Übersee. Die Bilanz des Malteser Hilfsdienstes, der seit 2003 den Sanitätsdienst beim Chiemsee Summer leistet, ist positiv. Drei Tage lang war die Stimmung am Chiemsee Summer friedlich und die rund 200 ...


09.08.2017

Gottes Segen für neuen First Responder

Das Neue First Responder Fahrzeug der Malteser Taufkirchen wird

Malteser in Taufkirchen weihen neues Einsatzfahrzeug 500 bis 600 Mal läuten in der Malteser Dienststelle in Taufkirchen die Alarmglocken. „Wenn das passiert, muss es schnell gehen“, erklärt Christoph Graf Brühl, ...


02.08.2017

„Die wirklich Bedürftigen erreichen“

Netzwerk gegen Altersarmut: Alexandra Heckl, Stellvertretende Leiterin des Amtes für Soziales, Thomas Rapp, Leiter Soziale Dienste bei den Maltesern, Dr. Brigitte Kössinger, erste Bürgermeisterin  von Gauting  und Inga Schauder, Leiterin der Gautinger Insel. Foto: Julia Krill, Malteser.

Malteser Mahlzeiten-Patenschaften auch für Gautinger Bürger „Auch bei uns gibt es versteckte und verborgene Armut unter alten Menschen“, bestätigt Gautings Bürgermeisterin Dr. Brigitte Kössinger. Besonders ...


Treffer 1 bis 3 von 679
<< Erste < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 Nächste > Letzte >>
Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE12370601201201213556  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7